Fahrrad-Tipp: Retrorennen "In Velo Veritas" in NÖ

11. Juni 2013, 17:35
10 Postings

Am Samstag und Sonntag steigt in Wolkersdorf ein Fahrradfest für die ganze Familie. Der Höhepunkt ist eine nostalgische Rad-Rallye durch das Weinviertel

Die Zeit wird nicht gemessen. Trotzdem ist die Rad-Rallye "In Velo Veritas" im Rahmen des Fahrradfests Rad-Wolke keine Kaffeefahrt. Zumindest nicht für diejenigen Teilnehmer, die die 165 Kilometer lange "Century-Strecke" bis an die tschechische Grenze in Angriff nehmen.

foto: in velo veritas

Die große Rundfahrt hat Retro-Flair, denn es sind nur Fahrräder bis Baujahr 1989 zugelassen. Die Fahrer im letzten Jahr (Bild) kamen auf Einladung zur "Generalprobe". Dieses Jahr ist die offizielle Premiere. Für das Rennen haben sich 270 Teilnehmer angemeldet – es ist ausgebucht.


foto: in velo veritas

Es müssen nicht unbedingt 165 Kilometer sein: Gemütlicher geht es bei den anderen beiden Rennen zu. 25 oder 88 Kilometer durch Weingärten und Kellergassen gilt es dabei zu bewältigen.

foto: in velo veritas

Startschuss ist am Sonntag, den 16. Juni um 9 Uhr. Am Vortag und während der Rennen gibt es am Festgelände vor dem Schloss Wolkersdorf viele Alternativveranstaltungen: einen Fahrrad-Flohmarkt, historische Radausstellungen und verrückte Fahrrad-Sonderkonstruktionen zum selber Ausprobieren. (red, derStandard.at, 11.6.2013)

Share if you care.