GRAS und VSStÖ setzen Koalition an Uni Salzburg fort

6. Juni 2013, 14:46
2 Postings

Haben gemeinsam Zweidrittelmehrheit

Die Grünen und alternativen Studenten (GRAS) und der Verband Sozialistischer Studierender (VSStÖ) bilden an der Universität Salzburg erneut eine Koalition. Bei der konstituierenden Sitzung der Universitätsvertretung wurden laut einer Presseaussendung Maria Gruber und Dominik Gruber (beide GRAS) und Daniel Winter (VSStÖ) zum Vorsitzteam der ÖH-Exekutive gewählt.

Die GRAS war bei den ÖH-Wahlen im Mai mit 40,7 Prozent der Stimmen (sechs Mandate) erneut zur stimmenstärksten Partei an der Uni Salzburg gewählt worden, der VSStÖ bekam 21,6 Prozent (3 Mandate) der Stimmen. Gemeinsam haben die beiden Fraktionen eine Zweidrittelmehrheit in der Exekutive der ÖH an der Uni Salzburg.

Das Vorsitzteam erwartet vor allem eine bessere Vertretung der Studierenden im Salzburger Landtag. Der ehemalige Vorsitzende der ÖH der Uni Salzburg, Simon Hofbauer, wird in den Gemeinderat einziehen. Insbesondere fordert die neue Exekutive ein Ticket für alle öffentlichen Verkehrsmittel für die Salzburger Studenten. (red, derStandard.at, 6.6.2013)

Share if you care.