Euro tendiert über 1,31 Dollar

6. Juni 2013, 09:11
posten

Wien - Der Euro hat am Donnerstag in der Früh gegen den US-Dollar befestigt tendiert. Um 9 Uhr hielt der Euro bei 1,3121 Dollar nach 1,3067 USD beim Richtkurs vom Mittwoch. In New York hatte der Euro gegen 22 Uhr zuletzt mit 1,3093 Dollar notiert.

Der Euro konnte von den leichten Enttäuschungen bei konjunkturellen Daten in den USA profitieren, nachhaltig gelang der Sprung über die 100-Taglinie laut Formulierung der Helaba-Analysten aber nicht. Insofern sei es verfrüht, auf einen Befreiungsschlag beim Euro-Dollar-Kurs zu setzten. Dass der EZB-Chef bei der heutigen Zinsentscheidung und der anschließenden Pressekonferenz dem Euro kräftig Rückenwind verleiht, sei zudem fraglich, denn Draghi dürfte bemüht sein, alle Optionen offen zu halten, schreibt die Helaba weiter. (APA, 6.6.2013)

Share if you care.