Ex-MAK-Direktor Noever erhöht Forderungen

5. Juni 2013, 18:01
8 Postings

Gerichtsverhandlung im Oktober

Wien - Kein Ende in der arbeitsrechtlichen Auseinandersetzung zwischen dem MAK und Ex-Direktor Peter Noever. Noever, der beim Arbeitsgericht eine Klage gegen das MAK eingebracht hat, hat seine Forderungen auf 450.000 Euro erhöht. Außerdem hat er das ursprüngliche Feststellungsbegehren explizit in Richtung Leistungserbringung modifiziert.

In die "heiße Phase" wird der Rechtsstreit im kommenden Oktober treten. Noever war im März 2011 vom MAK-Kuratorium fristlos entlassen worden, nachdem bekannt geworden war, dass er mit fingierten Catering-Rechnungen einen Schaden jenseits der strafrechtlich maßgeblichen 50.000 Euro angerichtet haben soll. (APA, DER STANDARD, 6.6.2013)

Share if you care.