Einheitswerte: Mehrheitlich schwächer

5. Juni 2013, 15:50
posten

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch zwei Kursgewinnern vier -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BWT mit 5.596 Aktien (Einfachzählung).

Die einzigen Tagesgewinner im standard market auction waren Österr. Volksbanken PS mit plus 19,35 Prozent auf 18,50 Euro (88 Stück) und Porr Stämme mit plus 13,33 Prozent auf 85,00 Euro (30 Aktien).

Die größten Verlierer waren BWT mit minus 3,71 Prozent auf 12,71 Euro (5.596 Aktien), Linz Textil mit minus 0,93 Prozent auf 535,00 Euro (zehn Aktien) und Volksbank Vorarlberg PS mit minus 0,83 Prozent auf 59,50 Euro (40 Stück).

Im Segment mid market gaben Bene 2,31 Prozent auf 0,635 Euro (72.940 Stück) nach. Binder+Co verloren 3,83 Prozent auf 22,12 Euro (100 Stück). Head zogen hingegen 5,56 Prozent auf 1,90 Euro (9.000 Stück) an. HTI sanken um 1,37 Prozent auf 0,36 Euro (24.320 Stück). KTM büßten 2,06 Prozent auf 53,38 Euro (90 Stück) ein. (APA, 5.6.2013)

Share if you care.