Google Glass: Firmware XE6 verbessert Fotoqualität

5. Juni 2013, 15:37
14 Postings

HDR beseitigt Überbelichtungen, Neues für Google Now

Google hat ein weiteres Firmwareupdate, Version XE6, für seine Datenbrille "Glass" fertig gestellt, wie LivingThruGlass berichtet.

Schönere Fotos

Lag der Fokus bei XE5 noch auf der Integration verschiedener Dienste (allen voran die Einführung von Google+-Benachrichtigungen), ist die bemerkenswerteste Änderung des neuesten Release eine Verbesserung der Kameraqualität.

Google hat einiges an den Einstellungen der Kamerasoftware und der Kalibrierung geändert. Eliminiert wurde ein offenkundiges Überbelichtungsproblem über die Verwendung von HDR. Außerdem liefert die Brille nun auch bei wenig Licht bessere Aufnahmen. Zur Demonstration wurde eine Galerie mit Vergleichsbildern auf Google+ hochgeladen.

Nach der Aufnahme eines Fotos lässt sich, wenn man es teilt, per Spracheingabe nun auch ein Bildtitel festlegen.

Neue Google Now-Cards

Weiters wurde die "Off-Head"-Erkennung verbessert, so dass Glass nun zuverlässiger erkennt, wenn es gerade nicht getragen wird. Google Now wurde um neue Informationskarten aus dem Bereich Sport sowie für Geburtstage ergänzt.

Darüber hinaus wurden zwei Systemsounds (Off-Head und Abschaltung) geändert sowie eine Reihe kleinerer Probleme behoben. Das Factory Image der XE6-Firmware kann auf den Glass-Entwicklerseiten bezogen werden. (red, derStandard.at, 05.06.2013)

  • Vergleichsbild 1: Mit der neuen Firmware gelingen nun bessere Aufnahmen (r.) bei wenig Licht.
    foto: google

    Vergleichsbild 1: Mit der neuen Firmware gelingen nun bessere Aufnahmen (r.) bei wenig Licht.

  • Vergleichsbild 2: Via HDR wird Überbelichtung eliminiert, was für mehr Details und angenehmere Farben sorgt.
    foto: google

    Vergleichsbild 2: Via HDR wird Überbelichtung eliminiert, was für mehr Details und angenehmere Farben sorgt.

Share if you care.