Susan Rice wird Obamas neue Sicherheitsberaterin

5. Juni 2013, 13:38
24 Postings

Rücktritt von Tom Donilon

Washington - US-Präsident Barack Obama will die bisherige US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Susan Rice, zur neuen nationalen Sicherheitsberaterin ernennen. Das berichtete der Sender CNN am Mittwoch unter Berufung auf einen Regierungsvertreter. Rice hatte seit längerem als Favoritin auf die Nachfolge von Thomas Donilon gegolten. Rice würde damit zu einem der wichtigsten außenpolitischen Berater Obamas aufsteigen.

Der Präsident werde die Personalie im Laufe des Tages offiziell bekanntgeben, hieß es in Medienberichten. Als UNO-Botschafterin soll Rice demnach Obamas frühere Beraterin Samantha Power nachfolgen.

Die profilierte Diplomatin Rice war lange als Nachfolgerin von Außenministerin Hillary Clinton gehandelt worden. Wegen ihrer Rolle nach dem Anschlag auf das US-Konsulat im libyschen Benghazi im September 2012, bei dem der US-Botschafter getötet wurde, war sie bei den oppositionellen Republikanern aber umstritten. Diese warfen ihr vor, nach dem blutigen Terrorangriff die Öffentlichkeit zunächst falsch informiert zu haben. Außenminister wurde dann John Kerry. (APA, 5.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    UN-Botschafterin Rice wird nationale Sicherheitsberaterin der USA.

Share if you care.