Wechsel in der Chefredaktion der Südtiroler "ff"

5. Juni 2013, 13:31
posten

Norbert Dall'Ò wird zum Chefreporter - Alexandra Aschbacher als Nachfolgerin

An der Spitze des Südtiroler Wochenmagazins "ff" steht ab Juli eine Frau. Alexandra Aschbacher übernimmt als Chefredakteurin die Nachfolge von Norbert Dall'Ò, teilte das Magazin am Mittwoch mit.

Dall'Ò tritt nach sieben Jahren als Chefredakteur auf eigenem Wunsch zurück, weil er sich wieder vermehrt dem Schreiben zuwenden will. Er wird Chefreporter der "ff", die nach eigenen Angaben in einer Auflage von wöchentlich 25.000 Stück erscheint.

Besitzstrukturen

Aschbacher ist seit zehn Jahren Journalistin. Neben der Arbeit für die "ff" absolvierte sie Praktika beim Spiegel, der Zeit und der Süddeutschen Zeitung.

Mehrheitseigentümer der "ff" ist der Wiener Anwalt mit Südtiroler Wurzeln, Stefan Weber. Er hält gemeinsam mit einem Schweizer Medienberater 60 Prozent. 40 Prozent befinden sich im Eigentum der Bozner Familie Amonn. (APA, 5.6.2013)

Share if you care.