China-Vorwurf: Opfer schwerer Hackerangriffe aus USA

5. Juni 2013, 13:02
posten

USA soll Informationen an Medien weitergegeben haben

China ist nach Behördenangaben das Opfer von schweren Hackerangriffen aus den USA. "Wir haben massenweise Daten, um den USA Vorwürfe zu machen. Aber das wäre nicht hilfreich, um das Problem zu lösen", sagte der Direktor des nationalen IT-Notfalldienstes CNCERT, Huang Chengqing, der Zeitung "China Daily". Anstatt die zuständigen Stellen in China direkt zu kontaktieren, hätten die USA hingegen die Informationen über Hackerangriffe an Medien gegeben.

Treffen zwischen Xi Jinping und Obama

Ende der Woche trifft Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping US-Präsident Barack Obama. Bei dem Treffen dürfte es auch um Cyber-Sicherheit gehen. Große US-Internetkonzerne wie Google waren in der Vergangenheit immer wieder Hackerangriffen ausgesetzt gewesen, die nach Angaben der Unternehmen ihren Ursprung in China hatten. (APA, 5.6.2013)

Share if you care.