Bewaffneter löste im Bezirk Vöcklabruck Cobra-Einsatz aus

5. Juni 2013, 12:31
11 Postings

33-Jähriger führte halbgeladene Faustfeuerwaffe mit

Attnang-Puchheim - Ein 33-jähriger Mann hat Mittwoch früh in Attnang-Puchheim (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich einen Einsatz des Sondereinsatzkommandos Cobra ausgelöst. Der Arbeitslose hatte zuvor in einem Lokal in Timelkam eine Faustfeuerwaffe mitgeführt und die Besitzer bedroht. Diese verständigten die Exekutive, wie die Pressestelle der Polizei am Mittwoch bekannt gab.

Der Vorfall ereignete sich gegen 3.30 Uhr. Da gegen den Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck ein aufrechtes Waffenverbot bestand, wurde die Cobra alarmiert. Diese konnte den 33-Jährigen wenig später an einer Tankstelle in Attnang-Puchheim festnehmen. Nachdem ihm die Waffe abgenommen worden war, wurde er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels auf freiem Fuß angezeigt. (APA, 5.6.2013)

Share if you care.