Wiener Finanzinvestor EPIC verkauft Ukrtelekom

5. Juni 2013, 11:44
posten

SCM erwirbt das Unternehmen

Der Wiener Finanzinvestor EPIC hat 92,79 Prozent an der ukrainischen Telekomgesellschaft Ukrtelekom, dem größten Festnetzanbieter im Land, an die ukrainische System Capital Management (SCM) verkauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, die Transaktion muss noch von den Behörden genehmigt werden. Die SCM-Gruppe ist ein institutioneller Investor in mehrere Wirtschaftszweige wie etwa in die Metallindustrie, den Finanzsektor und den Energiemarkt.

"Logischer Schritt"

Über ihre Beteiligung am Festnetzanbieter Vega ist die SCM-Gruppe bereits auf dem ukrainischen Telekomsektor vertreten, teilten beide Unternehmen in einer Aussendung am Mittwoch mit.

EPIC hatte Ukrtelekom im März 2011 um umgerechnet fast 1 Mrd. Euro gekauft und nun deren zypriotische Holding-Mutter an die SCM Group veräußert. Beim Kauf hatte die Ukrtelekom rund 80.000 Mitarbeiter und mehr als 10 Millionen Festnetz-Kunden. Der nunmehrige Verkauf sei durch den hohen Restrukturierungsaufwand und kommerzielle Motive bestimmt gewesen. SCM sei "ein sehr logischer Käufer", betonte EPIC-Managing-Partner Peter Goldscheider. (APA, 05.06.2013)

Links

 

Ukrtelekom

Share if you care.