Mexiko weiter ungeschlagen

5. Juni 2013, 09:43
3 Postings

Erster voller Erfolg nach drei Remis bringt Tabellenführung in der Gruppe A der Nord- und Mittelamerika-Quali

Mexiko hat in der finalen Phase der WM-Qualifikation der CONCACAF-Zone (Nord-, Mittelamerika und Karibik) seinen ersten Sieg gefeiert. "El Tri" setzte sich am Dienstag bei Nachzügler Jamaika mit 1:0 durch und übernahm damit zumindest bis Freitag die Tabellenspitze. Der entscheidende Treffer in Kingston gelang Aldo de Nigris (48.) kurz nach Seitenwechsel per Kopf.

Mexiko hatte vor der Reise in die Karibik nach drei Spielen bei nur drei Remis gehalten. Mit sechs Punkten liegen die Mittelamerikaner nun voran, haben allerdings auch ein Spiel mehr als Verfolger Panama (5) absolviert. Die USA mit Co-Trainer Andreas Herzog ist Vierter (4). Am Freitag gastieren die US-Amerikaner bei Schlusslicht Jamaika, die im Juni beim Confederations Cup engagierten Mexikaner treten im Schlager in Panama an.

Die finale CONCACAF-Qualifikationsrunde dauert noch bis Mitte Oktober. Die besten drei Mannschaften lösen das Direkt-Ticket zur WM. Der Vierte muss im Play-off gegen Ozeanien-Sieger Neuseeland die Teilnahme in Brasilien kämpfen. (APA, 5.6.2013)

Ergebnis WM-Qualifikation Nord- und Mittelamerika:

Mittwoch:
Jamaika - Mexiko 0:1 (0:0)

Tabelle:

Gruppe A
 1. Mexiko      4  1  3  0  3:2 +1  6
 2. Panama      3  1  2  0  5:3 +2  5
 3. Costa Rica  3  1  1  1  4:3 +1  4
 4. USA         3  1  1  1  2:2  0  4
 5. Honduras    3  1  1  1  4:5 -1  4
 6. Jamaika     4  0  2  2  1:4 -3  2
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Javier "Chicharito" Hernandez herzt Aldo De Nigris.

Share if you care.