Insider: Amazon will Handel mit frischen Lebensmittel ausweiten

5. Juni 2013, 08:53
12 Postings

Pilotprojekt in Seattle soll erweitert werden - Kein Kommentar des Unternehmens

Der US-Online-Einzelhändler Amazon will Insiderinformationen zufolge groß in den Markt für Lebensmittel einsteigen. Zwei mit dem Vorgang vertraute Personen sagten am Dienstag, nach der jahrelangen Testphase von AmazonFresh in Seattle seien ähnliche Angebote in Los Angeles - vielleicht noch diese Woche - und im Laufe des Jahres auch in San Francisco geplant. Sollte sich das Geschäft gut entwickeln, könnte AmazonFresh 2014 in 20 weiteren Ballungsgebieten angeboten werden, einige davon außerhalb der USA. Eine Amazon-Sprecherin lehnte eine Stellungnahme ab.

Auslieferung durch Amazon

Im amerikanischen Lebensmittelmarkt wurde 2012 ein Umsatz von 568 Milliarden Dollar (433,85 Milliarden Euro) erzielt. Seit mindestens fünf Jahren liefert Amazon über sein Pilotprogramm in Seattle auch frische Lebensmittel wie Eier, Erdbeeren und Fleisch aus. Dabei setzt der US-Konzern eigene Lastwagen ein. (APA, 5.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Amazon Fresh liefert aktuell nur in Seattle aus

Share if you care.