EuroStoxx50-Zertifikat mit 28 Prozent Schutz

5. Juni 2013, 08:32
posten

Jährliche Chance auf Rückzahlung des Kapitaleinsatzes

Die scharfe Korrektur des japanischen Aktienmarktes und die darauf folgende negative Reaktion der europäischen Aktienmärkte verdeutlichen wieder einmal, dass es an den Märkten nicht nur nach oben gehen kann. Da zum aktuellen Zeitpunkt niemand einschätzen kann, ob sich die Rally an den Märkten fortsetzt oder die Börsen nun in eine länger andauernde Seitwärtsbewegung eintreten werden, ist derzeit die Veranlagung in risikomindernde Anlage-Zertifikate besonders interessant.

Mit Anlage-Zertifikaten, wie beispielsweise Discount-, oder Bonus-Zertifikaten, können Investoren im Gegensatz zu Direktinvestments in Aktien oder Indizes, bei denen nur bei Kursanstiegen der ausgewählten Werte Gewinne zu erzielen sind, können Anleger auch in seitwärts gerichteten oder schwächeren Marktphasen positive Renditen erzielen.

4% Bonus pro Jahr möglich

Die Ertragschancen des derzeit zur Zeichnung angebotenen LBBW-Bonus-Express-Zertifikates hängen von der zukünftigen Entwicklung des EuroStoxx50-Index ab.

Der am 7.6.13 festgestellte Indexschlussstand wird als Startwert für das Zertifikat fixiert. Die Tilgungsschwellen sind mit dem Startwert identisch, die Barriere wird bei 72 Prozent des Startwertes angesiedelt sein.

Notiert der EuroStoxx50-Index am ersten Bewertungstag (20.6.14) auf oder oberhalb der Tilgungsschwelle, dann wird das Zertifikat am 27.6.14 mit 100 Prozent und einer Bonuszahlung in Höhe von vier Prozent zurückbezahlt.

Befindet sich der Index an diesem Tag unterhalb der Tilgungsschwelle, aber oberhalb der Barriere, dann gelangt nur die Bonuszahlung in Höhe von vier Prozent zur Auszahlung. Liegt der Index dann mit mehr als 28 Prozent im Minus, so entfällt auch die Bonuszahlung. Diese Vorgangsweise wird auch in den Jahren 2015, 2016 und 2017 angewendet.  Um am Laufzeitende des Zertifikates in den Genuss der Rückzahlung des gesamten Kapitaleinsatzes inklusive Bonus zu gelangen, reicht es bereits aus, wenn der EuroStoxx50-Index am 15.6.18, dem finalen Bewertungstag, auf oder oberhalb der Barriere von 72 Prozent des Startwertes notiert.  Ist der Verlust dann höher als 28 Prozent, dann wird das Zertifikat gemäß der tatsächlichen prozentuellen negativen Indexentwicklung zurückbezahlt.

Das LBBW-Bonus-Express-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index, ISIN: DE000LB0SZH7, maximale Laufzeit bis 22.6.18, kann noch bis 7.6.13 mit 100 Euro plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses LBBW-Bonus-Express-Zertifikat spricht Anleger mit der Marktmeinung an, dass der EuroStoxx50-Index an einem der jährlichen Stichtage gegenüber dem aktuellen Niveau im Plus liegen wird. Befindet sich der Index an den fünf Bewertungstagen immer oberhalb der Barriere, dann lukrieren Anleger die Maximalrendite von 20 Prozent (=19% unter Berücksichtigung des AGA).

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.