27-Jähriger starb bei Überholmanöver auf B1

4. Juni 2013, 12:26
9 Postings

Weiterer Lenker verletzt ins Spital gebracht

Amstetten - Ein 27-Jähriger ist mit seinem Pkw auf der Wiener Straße (B1) im Gemeindegebiet von Amstetten tödlich verunglückt, teilte die NÖ Landespolizeidirektion am Dienstag mit. Der Mann war gegen 6.30 Uhr in Richtung Waidhofen an der Ybbs unterwegs und wollte ein vor ihm fahrendes Auto überholen. Dabei prallte er in einen entgegenkommenden Pkw.

Der 27-Jährige starb noch an der Unfallstelle, so die Polizei. Der andere Lenker, ein 18-Jähriger, wurde verletzt in das Landesklinikum Amstetten gebracht. (APA, 4.6.2013)

Share if you care.