Medien: Vier Tote bei Gefechten im Libanon

4. Juni 2013, 09:31
16 Postings

Mehr als ein Dutzend Verletzte bei Kämpfen in Tripoli

Beirut/Damaskus - Der Syrien-Konflikt führt erneut zu schweren Unruhen im Libanon. Wie libanesische Medien berichteten, wurden am Montag vier Menschen im Norden des Landes von Heckenschützen getötet. Nach Angaben der Nationalen Nachrichtenagentur (NNA) kam es in der Stadt Tripoli erneut zu Gefechten zwischen Unterstützern der syrischen Regierung von Präsident Bashar al-Assad und deren Gegnern. Mindestens 14 Menschen seien verletzt worden.

Im Mai waren bei Kämpfen in Tripoli rund 30 Menschen ums Leben gekommen. (APA, 3.6.2013)

Share if you care.