"Pimp my App": Krone.at erweitert mobiles Angebot

3. Juni 2013, 11:23
1 Posting

Features wie Tageshoroskop, Wetter-Targeting und TV-Programm - eCommerce ab Anfang Juli

krone.at forciert unter der Leitung von Geschätsführer Peter Rathmayr seine mobile Serviceoffensive. Aufgrund der Annahme, dass der Trend zu mobilen Zugriffen sich bis Jahresende auf dreißig Prozent steigern wird, hat das österreichische Nachrichtenportal nun neue Applikationen für iOS- und Android-Phones sowie für Tablets vorgestellt.

Die neuen Apps, deren Funktionen auf die tägliche Nutzung abzielen, bieten an den Nutzungsort angepasste Wetterprognosen, das aktuelle TV-Programm, ein personalisiertes Tageshoroskop und einen integrierten QR-Scanner. 

Kommunikationsoffensive

Zusätzlich wurden die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Usern und krone.at ausgebaut. Erster Hand wurde die Kommentarfunktion erneuert, außerdem haben die Apps eine eigene Feedbackfunktion, die es den Machern ermöglicht, auf Kritik zu reagieren und Optimierungen in Echtzeit umzusetzen. 

Auch die Nachrichten kommen am Multifunktionsgerät nicht zu kurz. Neben dem aktuellen Nachrichtenstream aus dem Newsroom wird auch die direkte Verlinkung zum "Krone"-ePaper angeboten. Die Nutzer haben weiters Zugriff auf die Videos von Krone-TV und werden über aktuelle Geschehnisse via einem Livetickers auf dem Laufenden gehalten.

Das Angebot bleibt weiterhin kostenlos. Eine Integration von eCommerce-Angeboten ist laut derStandard.at-Informationen für Anfang Juli geplant. (red, derStandard.at, 3.6.2013)

  • krone.at bietet bei den neuen Apps eine optimierte Usability "für den schnellen Überblick".
    foto: krone.at

    krone.at bietet bei den neuen Apps eine optimierte Usability "für den schnellen Überblick".

Share if you care.