Haft für Berlusconi-Vertraute gefordert

2. Juni 2013, 17:46
11 Postings

Staatsanwalt: "Bacchische Orgien" in Berlsuconis Luxusvilla

Mailand – Im Prozess gegen drei enge Vertraute Silvio Berlusconis hat der Staatsanwalt in Mailand je sieben Jahre Haft, 35.000 Euro Geldstrafe und lebenslangen Ausschluss von öffentlichen Ämtern gefordert. Der Künstleragent Lele Mora, der langjährige Chefredakteur des Mediaset-Senders Rete 4 Emilio Fede und das Showgirl Nicole Minetti sollen als "Zuhälter" des Expremiers zahlreiche junge Frauen zu den nächtlichen Bunga-Bunga-Partys in dessen Villa geschleust haben, darunter die damals minderjährige Marokkanerin Ruby, über deren Alter sie genau Bescheid gewusst hätten.

Die ausschweifenden Feste in Berlusconis Luxusvilla in Arcore bei Mailand könnten mit "bacchischen Orgien" verglichen werden, erklärte der Staatsanwalt. Die drei Angeklagten hätten sich der "Begünstigung der Prostitution" schuldig gemacht. Mit dem Urteil in dem Prozess wird noch im Juni gerechnet. (mu/DER STANDARD, 3.6.2013)

Share if you care.