Mindestens 20 Raketen aus Syrien schlugen im Libanon ein

1. Juni 2013, 10:41
80 Postings

In der Grenzregion - Keine Angaben über mögliche Verletzte

Beirut/Damaskus - Mindestens 20 Raketen aus Syrien sind nach Angaben der libanesischen Sicherheitsbehörden am Sonntag im Libanon eingeschlagen. Wie die Polizei erklärte, ging ein Großteil der Geschoße in der östlichen Gebirgsregion nahe des Ortes Al-Shaara unweit der Grenze nieder. Auch in der Nähe der Hochburg der libanesischen Schiitenbewegung Hisbollah, Baalbek in der Bekaa-Ebene, habe es Einschläge gegeben. Über Verletzte wurde zunächst nichts bekannt.

Seit sich die vom Iran aufgerüstete Hisbollah ("Partei Gottes") vor einer Woche offiziell zu ihrem Kampfeinsatz an der Seite der Regimetruppen von Bashar al-Assad bekannt hat, häufen sich die Zwischenfälle im Libanon. (APA, 1.6.2013)

Share if you care.