Mediziner Kanoria therapiert nun Hypo Österreich

31. Mai 2013, 16:39
3 Postings

Der Brite mit indischen Wurzeln wurde im Consulting-Bereich groß

Wien/Klagenfurt - Der frisch gebackene Eigner der Hypo Österreich ist der 49 Jahre alte aus Indien stammende britische Staatsbürger Sanjeev Kanoria. Als ursprünglich studierter Mediziner und späterer Abgänger der London Business School dürfte er passende Voraussetzungen als Eigner der Hypo Österreich mitbringen.

Für britischen Orden nominiert

Kürzlich wurde Sanjeev Kanoria, er ist der Bruder des Vorstandsvorsitzenden der Srei-Gruppe Hermant Kanoria, gar für den "Order of the British Empire" nominiert. Kanoria könnte für seine 20-jährige Tätigkeit in Großbritannien ausgezeichnet werden. So hat Kanoria beispielsweise die Firma "Advinia Health Care" aufgebaut.

Nach dem Abgang von der London Business School 1997 arbeitete der Manager für den Unternehmensberater Mckinsey & Co in London. Für seinen Beitrag zur medizinischen Forschung erhielt Kanoria auch einen "Doctor of Philosophy" (PhD) des University College London.

Wertvolle Banklizenz

Vorstandsvorsitzender ist Sanjeev Kanoria neben der Advinia Health Care auch bei der Anadi Financial Holdings Pte Ltd., die jetzt die Hypo Österreich gekauft hat. Gleichzeitig hält er gemeinsam mit der Familie Kanoria signifikante Aktienbeteiligungen an der Srei-Gruppe. Kritiker hatten behauptet, dass es dem Käufer bei der Hypo Österreich nur um eine Banklizenz in der Europäischen Union gehe. Diese ist mit dem geplanten baldigen Closing des Kaufs auch in greifbarer Nähe. (APA, red, derStandard.at, 31.5.2013)

Share if you care.