Rache für Walfang: Anonymous droht japanischer Regierung

31. Mai 2013, 16:04
53 Postings

Video aufgetaucht – Hacker-Kollektiv ruft #OPmarinelife aus

Auf YouTube ist ein neues Video aufgetaucht, das mutmaßlich vom Hacker-Kollektiv Anonymous stammt. Die jüngste Botschaft richtet sich an die japanische Regierung, wie das Digital Journal berichtet.

Botschaft gegen Walfang

Diesmal setzt sich Anonymous für ein Naturschutz-Thema ein. "Regierung Japans, wir sind darauf aufmerksam geworden, dass ihr aktiv daran beteiligt seid, das marine Leben weltweit zu zerstören. Ihr jagt nicht nur bedrohte Arten, sondern ihr vernichtet etwas, was schon lange vor der Menschheit existiert hat."

Der Clip ist untermalt von dramatischer Musik und zeigt Bilder von japanischen Fangschiffen auf der Jagd nach Walen. "Tagtäglich tötet ihr Delfine, Haie, Wale und andere Lebewesen, die im Ozean Leben. Anonymous kann das nicht länger zulassen", so die Botschaft weiter. Man verspricht sich für jene einzusetzen, "die keine Stimme haben".

Australien geht gegen Japan vor

Anonymous fordert, die "Angriffe auf das marine Leben" einzustellen und droht andernfalls Vergeltung an. Die "Operation Marine Life" (#OPmarinelife) soll bereits begonnen haben. Brisant ist das Auftauchen des Videos auch deshalb, weil Australien rechtliche Schritte gegen Japan wegen dessen Walfangaktivitäten eingeleitet hat.

Forschung oder getarnter Walfang für kommerzielle Zwecke?

Im Juni soll es diesbezüglich eine erste Anhörung im niederländischen Den Haag geben. Australien fordert ein Einschreiten der UN gegen das japanische Walfang-Forschungsprogramm, welches dem Land offenbar erlaubt, seit einem Vierteljahrhundert geltende Walfangverbote zu untergraben und pro Jahr rund 1.000 Tiere zu fangen – auch in den eigentlich geschützten Gewässern des Antarctic Southern Ocean Whale Sanctuary.

Kritiker verurteilen das Forschungsprogramm als getarnten, kommerziellen Walfang. (red, derStandard.at, 31.05.2013)

(Video: Anonymous-Botschaft an Japan)

  • Anonymous ruft die #OPmarinelife aus.
    foto: anonymous/youtube

    Anonymous ruft die #OPmarinelife aus.

Share if you care.