LG soll doch an Nexus 5 arbeiten

31. Mai 2013, 15:34
27 Postings

Entgegen vorherigen Aussagen des Unternehmens – Prototyp laut koreanischem Medium in der Testphase

Um den möglichen Nachfolger des Nexus 4, in der Gerüchteküche bekannt als "Nexus 5", bleibt es spannend. Entgegen jüngster Aussagen von LG soll der koreanische Hersteller nämlich doch an einem neuen Google-Smartphone arbeiten.

Larry Page soll Prototyp schon gesehen haben

Das berichtet zumindest Unwired View unter Verweis auf die koreanische Website Daum.net. Dort heißt es, ein Prototyp sei bereits seit wenigen Monaten in der Testphase LG will die Entwicklung aber noch geheim halten.

Das neue Nexus soll auch schon durch die Hände von Google-CEO Larry Page gegangen sein. Von Google gab es bezüglich einem neuen Smartphone in Eigenregie auf der I/O allerdings nichts zu hören. Stattdessen zauberte man eine "Nexus Experience"-Edition des Galaxy aus dem Hut und legte nun auch ein HTC One mit Stock Android nach.

Drei Millionen Nexus 4-Verkäufe

Ob die Angaben zum Nexus 5 stimmen, wird sich wohl im Herbst weisen. Derweil berichtet Daum.net auch über Verkaufszahlen zum Nexus 4. Das aktuelle Google-Phone soll bislang drei Millionen Mal verkauft worden sein. (red, derStandard.at, 31.05.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Entgegen eigener Aussagen soll LG doch an einem Nexus 5 arbeiten.

Share if you care.