Linux Mint 15 "Olivia" veröffentlicht

31. Mai 2013, 11:21
45 Postings

Mit Cinammon 1.8 oder Mate 1.6 - Neue Tools für Treiber- und Softwaremanagement

Wie gewohnt zieht einige Wochen nach der Veröffentlichung von Ubuntu 13.04 nun auch das darauf basierend Linux Mint nach. Linux Mint 15 "Olivia" steht ab sofort in den gewohnten Versionen mit "Cinnamon" oder "Mate"-Desktop zum Download zur Verfügung.

Updates

Zu den Highlights gehört die Aktualisierung der GNOME-Shell-Abspaltung Cinnamon auf die Version 1.8, die nun mit Desklets-Support aufwarten kann. Wer lieber beim GNOME2-Fork Mate verharrt, darf sich zumindest über aufgeräumte Abhängigkeiten und einen besseren Theming-Support für GTK3-Anwendungen freuen.

Tools

Mit MintSources gibt es nun ein eigenes Tools zur Einbindung von externen Softwarequellen, das die entsprechende Ubuntu-Anwendung ersetzt. Auf die selbe Basis setzen die ebenfalls neuen MintDrivers, ein Tool um vornehmlich proprietäre Treiber zu verwalten, und das mehr Details als das Ubuntu-Pendant darstellt. Für den Login-Screen stehen mittlerweile gleich drei unterschiedliche Lösungen zur Wahl, wobei dieses Mal ein "Greeter" hinzugekommen ist, der die optische Anpassung in HTML5 ermöglicht.

Downloads

Linux Mint 15 steht in diversen Kombinationen zum Download, jeweils also mit den erwähnten beiden Desktops, mit oder ohne Multimedia-Codecs sowie für 32- oder 64-Bit-Architekturen. Die Medien sind dabei um 1 GByte groß, lassen sich also auf DVD brennen oder per USB-Stick installieren. (apo, derStandard.at, 31.05.13)

  • Linux Mint 15 unter anderem mit neuem HTML Greeter.
    screenshot: linux mint

    Linux Mint 15 unter anderem mit neuem HTML Greeter.

Share if you care.