"Star Wars: Knights of the Old Republic": Jedi-Kämpfe jetzt am iPad

31. Mai 2013, 10:01
50 Postings

BioWare-Rollenspiel im iTunes-Store erhältlich

Zehn Jahre nach seinem Erscheinen hat es BioWares "Star Wars"-Rollenspiel "Knights of the Old Republic" auf das iPad geschafft. Entwickelt wurde die Umsetzung von Aspyr, wo man laut dem iPad Mag auch an einer Umsetzung von "BioShock: Infinite" für MacOS arbeitet.

Retter oder Zerstörer

Der Titel versetzt den Spieler viertausend Jahre vor die Ereignisse der legendären Filme. Als junger Neuling der "Macht" gilt es, die Republik zu bewahren oder der dunklen Seite zu verfallen. Neun verschiedene, konfigurierbare Charaktere stehen zur Verfügung die mit bis zu 40 Kräften hantieren und ihr eigenes Lichtschwert bauen können.

Die Handlung führt über mehrere aus den Filmen bekannte Schauplätze, darunter den Wüstenplaneten Tatooine als auch die Wookie-Heimatwelt Kashyyk. Das Interface wurde angepasst, um den Titel auf Apples Tablet komfortabler spielbar zu machen.

Für neun Euro im Store

Rund neun Euro kostet "Knights of the old Republic" im App Store. Da iOS 6 Mindestvoraussetzung ist, müssen angehende Jedis zumindest ein iPad 2 ihr Eigen nennen. (red, derStandard.at, 31.05.2013)

  • Zehn Jahre nach Erscheinen sind die "Knights of the Old Republic" nun am iPad gelandet.
    foto: aspyr

    Zehn Jahre nach Erscheinen sind die "Knights of the Old Republic" nun am iPad gelandet.

Share if you care.