Kiew bis Herbst 2015 ohne Bürgermeister

30. Mai 2013, 20:55
2 Postings

Gerichtsentscheidung gilt als Sieg für Ukraines Regierungspartei

Kiew - Die ukrainische Hauptstadt Kiew soll erst Ende Oktober 2015 einen neuen Bürgermeister wählen - und wäre damit mehr als drei Jahre ohne offizielles Oberhaupt. Bis dahin leitet der von Präsident Viktor Janukowitsch eingesetzte Stadtverwaltungschef Alexander Popow die Metropole mit etwa 2,8 Millionen Einwohnern. Das Verfassungsgericht der Ex-Sowjetrepublik legte am Donnerstag den letzten Sonntag im Oktober 2015 als Datum für alle Kommunalwahlen im Land fest.

Die Gerichtsentscheidung gilt als Sieg für Janukowitschs Regierungspartei. Die Opposition um Boxweltmeister Vitali Klitschko hatte sofortige Wahlen gefordert. Kiew ist seit dem Rücktritt des umstrittenen Leonid Tschernowezki im Juni 2012 ohne Bürgermeister. Als Oppositionskandidat wird auch Klitschko (41) gehandelt, der 2006 und 2008 erfolglos dafür angetreten war. (APA, 30.5.2013)

Share if you care.