HTC One mit "Nexus Experience" kommt am 26. Juni

31. Mai 2013, 08:23
68 Postings

Google-Manager Hugo Barra bestätigt Gerücht - Updates direkt von Google

Nach dem Galaxy S4 mit "Nexus Experience", das auf der I/O vorgestellt wurde und dem weißen Nexus 4 hat Google-Manager Hugo Barra am Donnerstag auf Google+ bestätigt, dass auch das HTC One in einer eigenen Google-Fassung erscheinen wird.

SIM-Lock-frei, Bootloader entsperrbar

Wie zuvor schon gerüchteweise im Umlauf war, kommt auch das HTC One in einer Google-Edition mit unverändertem Android-System auf den Markt und erhält Firmwareupdates direkt aus Mountain View. Im Gegenzug entfallen - bis auf Beats Audio - die mit HTCs Sense-Oberfläche integrierten Softwarefeatures Blinkfeed, Zoe oder IR Blaster.

Ab 26. Juni

Das Gerät ist ohne SIM-Lock, besitzt einen entsperrbaren Bootloader und soll ab 26. Juni auf Google Play erhältlich sein – zumindest vorerst aber nur für US-Kunden. An diesem Tag startet auch der Verkauf der Nexus-Ausgabe von Samsungs Highend-Smartphone.

Dementsprechend wird explizit damit geworben, dass das Smartphone mit den LTE-Netzen von AT&T und T-Mobile kompatibel ist. Die Gerüchte um eine solche Variante des One waren laut geworden, nachdem Barra im Rahmen der Vorstellung des Google-S4 auch beiläufig das aktuelle HTC-Flaggschiff erwähnt hatte. Von Seiten des Herstellers waren die Pläne sogar zuerst dementiert worden. (red, derStandard.at, 31.05.2013)

  • Auch das HTC One kommt nun in einer Fassung mit "Nexus Experience".
    foto: google

    Auch das HTC One kommt nun in einer Fassung mit "Nexus Experience".

Share if you care.