Spanische Polizei fand gestohlene Werke von Picasso und Miro

30. Mai 2013, 15:23
posten

Drei Jahre nach der Tat - Spur führte nach Tschechien

Malaga - Die spanische Polizei hat drei gestohlene Kunstwerke von Pablo Picasso und Joan Miro gut drei Jahre nach der Tat gefunden. "Die Eule" und "Familienportrait" von Picasso sowie eine Gravur von Miro seien in Malaga im Süden des Landes sichergestellt worden, berichteten Medien am Donnerstag unter Berufung auf die Polizei.

Die Werke gehören einem privaten Sammler und waren im April 2010 in der Nacht nach Ausschaltung der Alarmanlage aus einer Ausstellung in Malaga entwendet worden.

Die jahrelangen Ermittlungen hätten unter anderem in die Tschechische Republik geführt. Ein Mann sei bereits am 18. April als Verdächtiger festgenommen worden, die Bilder seien dank dieser Festnahme am Mittwoch bei einer Hausdurchsuchung in Malaga gefunden worden, hieß es. Die Untersuchungen laufen laut Polizei weiter, weitere Festnahmen in nächster Zukunft seien nicht ausgeschlossen. (APA, 30.5.2013)

Share if you care.