Samsung enthüllt Galaxy S4 Mini

    30. Mai 2013, 13:44
    38 Postings

    Soll Mittelklasse bedienen - 4,3 Zoll und Dualcore-CPU

    Der koreanische Smartphonehersteller Samsung hat das Galaxy S4 Mini vom Stapel gelassen. Der kleine Bruder des namensgebenden Android-Flaggschiffs ist, wie schon das S3 Mini, ein Mittelklasse-Smartphone.

    Dualcore-CPU

    Anstelle des Exynos- bzw. Snapdragon-Quadcore-Prozessors setzt das Mini auf einen Dualcore-Prozessor, der mit 1,7 GHz getaktet ist. Um welchen Chip es sich genau handelt, ist derzeit nicht bekannt.

    4,3 Zoll, QHD, 8 MP-Kamera

    Entsprechend seines Namens fällt das Gerät mit einem 4,3 Zoll-Display merkbar handlicher aus als das 4,99 Zoll fassende S4. Auch die Auflösung wurde angepasst, anstelle von Full HD liefert das Mini QHD (960 x 540 Pixel).

    Reduziert wurde auch der interne Speicher. Gibt es das S4 mit 16, 32 und 64 GB, muss man am kleinen Geschwisterhandy mit acht GB Vorlieb nehmen. Die Kamera liefert acht statt 13 Megapixel. Der Akku liefert 1.900 mAh, wie PocketGamer schreibt.

    Softwarefeatures

    Einige Softwarefeatures des S4 sind aber auch in der Mini-Ausgabe enthalten. Mit an Bord ist der S Translator, S Health, sound & Shot, Group Play sowie das Story Album. Auf Smart Stay und Air Gestures muss man allerdings verzichten. Ebenso wie das S4 hat auch das S4 Mini eine Infrarotschnittstelle, dank derer sich das Gerät als Fernbedienung nutzen lässt.

    Das Telefon soll in einer 3G- und einer 4G-Variante auf den Markt kommen. Preis und Starttermine wurden von Samsung noch nicht verraten. Einzelne Händler nehmen bereits Vorbestellungen entgegen.

    Die vollständige Ankündigung findet sich in Samsungs Tomorrow-Blog. (red, derStandard.at, 30.05.2013)

    • Abgespeckt: Das S4 Mini richtet sich an weniger anspruchsvolle User.
      foto: samsung

      Abgespeckt: Das S4 Mini richtet sich an weniger anspruchsvolle User.

    Share if you care.