Drei Tote bei Angriff auf Rotes Kreuz in Afghanistan

29. Mai 2013, 19:47
2 Postings

Ein Sicherheitsmann verletzt

Kabul - Zwei Selbstmordattentäter haben einen Anschlag auf ein Gebäude des Internationalen Roten Kreuzes in Afghanistan verübt und einen Sicherheitsmann mit in den Tod gerissen. Ein weiterer Sicherheitsmann sei verletzt worden, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Sedik Sedikki am Mittwoch. Der Angriff habe sich in Jalalabad im Osten des Landes ereignet. (APA, 29.5.2013)

Share if you care.