Mario Innauer hört mit 23 Jahren auf

29. Mai 2013, 18:21
43 Postings

Sohn der Skisprunglegende schaffte nach einer schweren Knieverletzung nicht mehr den Anschluss an Weltspitze

Innsbruck - Skispringer Mario Innauer beendet im Alter von 23 Jahren seine Karriere. Der Sohn von Olympiasieger Toni Innauer hatte nach einer schweren Knieverletzung im März 2011 nie mehr den Anschluss an die Spitze gefunden.

"Als Sportler bin ich gewohnt, intensiv auf meinen Körper zu hören und die richtigen Konsequenzen daraus zu ziehen. Nach reiflichen Überlegungen und im Bewusstsein auch viel gelernt zu haben, verlasse ich den Spitzensport", erklärte der Tiroler, dessen bestes Weltcup-Ergebnis ein fünfter Platz in Titisee/Neustadt im Jahr 2007 ist, am Mittwoch in einer Aussendung des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV).

Innauer besucht derzeit eine Abendmaturaschule und will sich künftig als Personal-Trainer betätigen. (APA, 29.05.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mario Innauer hört auf seinen Körper.

Share if you care.