Uni Wien: Kucsko-Stadlmayer erste Frau an der Spitze des Senats

29. Mai 2013, 15:19
8 Postings

Juristin als Vorsitzende des Leitungsgremiums gewählt

Wien - Erstmals steht eine Frau an der Spitze des Senat der Universität Wien. Das Leitungsgremium der größten Hochschule des Landes hat in seiner Sitzung am Dienstag, Gabriele Kucsko-Stadlmayer zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die 1955 in Wien geborene Juristin, die bereits von 2009 bis 2011 stellvertretende Senatsvorsitzende war, tritt mit 1. Oktober die Nachfolge des seit 2009 amtierenden Senatschefs Helmut Fuchs an, teilte die Uni Wien am Mittwoch mit.

Kucsko-Stadlmayer ist Professorin für Staats- und Verwaltungsrecht und stellvertretende Vorständin des Instituts für Staats- und Verwaltungsrecht. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Menschenrechte, Gleichbehandlungsrecht, Öffentliches Dienstrecht und Universitätsrecht. Seit 1995 ist Kucsko-Stadlmayer Ersatzmitglied des Verfassungsgerichtshofes, seit 2012 stellvertretende Vorsitzende des Menschenrechtsbeirates in der Volksanwaltschaft.

Studienplatzfinanzierung wichtigste Aufgabe

Als wichtigste Aufgabe der Universitätspolitik der kommenden Jahre bezeichnete Kucsko-Stadlmayer in der Aussendung die Studienplatzfinanzierung. "Gerade das jüngste Urteil des Obersten Gerichtshofs zur Studienplatzgarantie zeigt, dass die finanziellen Mittel der Universitäten mit der Zahl der Studierenden, die von den Universitäten betreut werden, in Einklang gebracht werden müssen. Hier muss die Politik endlich Entscheidungskraft zeigen", so die neue Senatsvorsitzende. Es werde Aufgabe der Senate sein, in der Hochschulkonferenz, aber auch in der Öffentlichkeit beharrlich auf eine Lösung zu drängen.

Als weitere wichtige Aufgaben in der nächsten Senatsperiode sieht Kucsko-Stadlmayer die Erneuerung der Lehramtsstudien. "Hier werden wir künftig mit den Pädagogischen Hochschulen konkurrieren", so die Senatschefin, die die Qualität der universitären Lehramtsstudien hoch halten will.

Zu den stellvertretenden Senatsvorsitzenden der Uni Wien wurden Michaela Schaffhauser-Linzatti und Christian Albert gewählt. (APA, 29.5.2013)

Share if you care.