Karim H. Attia steht dem IAB-"Brand Advertising Committee" vor

29. Mai 2013, 14:56
1 Posting

nugg.ad-CEO Attia soll Branding Standards vereinheitlichen

Das Internet Advertising Bureau (IAB) Europe hat ein Brand Advertising Committee (BAC) gegründet, um einheitliche Branding Standards in der digitalen Industrie zu etablieren.

Karim H. Attia, CEO des Targeting-Anbieters nugg.ad wurde zum Vorsitzenden des Komitees ernannt und soll mit seinem Team ein Rahmenwerk bestehend aus Standards in den Bereichen Werbeformate, KPIs und Metriken sowie Zielgruppen zur effizienten und zuverlässigen Durchführung von Markenkommunikationskampagnen erarbeiten.

"Wir brauchen dringend eine ähnliche effiziente wie auch sichere, zuverlässige und skalierbare Umgebung für markenorientierte Werbungtreibende, wie sie Direktmarketer seit Jahren in unserem Medium haben. (...) Besonders spannend ist unter anderem die Berücksichtigung der zunehmenden Medienkonvergenz sowie die europäische Ausrichtung", wird Attia zu seiner Verbandfunktion in der Pressemitteilung zitiert. (tara, derStandard.at, 29.5.2013)

  • Attia ist bereits seit 2007 beim Verband der deutschen Online Media Agenturen (FOMA) aktiv, deren Gründungsmitglied er auch ist.
    foto: iab

    Attia ist bereits seit 2007 beim Verband der deutschen Online Media Agenturen (FOMA) aktiv, deren Gründungsmitglied er auch ist.

Share if you care.