Chinas Armee plant Manöver mit "digitalisierten Truppen"

29. Mai 2013, 11:03
posten

Übungen sollen im Juni in der Inneren Mongolei stattfinden

Chinas Volksbefreiungsarmee will im kommenden Monat erstmals eine Übung mit Fokus auf neuartige "digitale Technologien" veranstalten. Was genau mit den neuen Technologien gemeint ist, ließ die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua in ihrer Meldung am Mittwoch offen. Zu den Truppen gehörten auch "Spezialkräfte, fliegende Verbände und elektronische Abwehrkräfte".

Fokus auf IT

Die Übung soll im späten Juni in Chinas größtem Trainingsareal Zhurihe in der Inneren Mongolei stattfinden. Die auf 2,3 Millionen Soldaten geschätzte Armee setzt als Teil ihrer Modernisierung stark auf neue Informationstechnologien. Peking hatte das Verteidigungsbudget dieses Jahr um 10,7 Prozent angehoben. (APA, 29.5.2013)

Share if you care.