Hallo, mein Name ist Hammerhai

3. Juni 2013, 14:12
43 Postings

Ahnungslos zwischen Korallen und Fischen herumschwimmen war gestern. Dank einer neuen Brille könnten schon bald alle Taucher zu Wissenden werden

Die Zeiten, in denen unwissende Taucher in Gewässern herumtümpeln und über Lebewesen staunen, deren Namen sie nicht kennen, scheinen bald vorbei zu sein. Ab 2015 könnten sogar absolute Nichtwisser mit traumwandlerischer Sicherheit dazu in der Lage sein, die exotischsten Fische mit ihrem Namen anzusprechen und das auch gleich den Tauchkollegen mitzuteilen.

Eine spezielle Taucherbrille, ausgestattet mit allerhand Technik und Wissen, verhilft unter Wasser zu stets abrufbarer Information auf Knopfdruck. "Smart Swimming Goggle" nennt sich das Hightech-Utensil, das neben vielen anderen Auszeichnungen auch den Red Dot Design Award in der Kategorie "Interaktion und Kommunikation" gewonnen hat. Mit Hilfe der Taucherbrille können Taucher auf Knopfdruck miteinander kommunizieren, zahlreiche Informationen werden im Sichtbereich der Brille eingeblendet.

Wissen auf Knopfdruck

Darüber hinaus liefert die Brille auch noch Wissen über die Unterwasserwelt, und wenn ein unbekannter Fisch auftaucht, kann er identifiziert werden. Außerdem lassen ich mit der eingebauten 3D-Kamera Fotos machen. Dank GPS-Funktion weiß man zudem immer, wo man gerade ist. Wie viel Sauerstoff noch zur Verfügung steht, wann es gefährlich werden könnte und wo sich die anderen Taucher gerade aufhalten, erfährt man nebenbei auch noch.

All diese Funktionen werden über Knöpfe gesteuert, die sich seitlich am Rahmen befinden und mit denen man Taucher rufen und mit ihnen sprechen oder Fotos machen kann. Die Bilder können später mittels Bluetooth via Smartphone abgerufen werden. Die Brille soll angeblich 2015 auf den Markt kommen.

Die Red-Dot-Awards werden für hervorragende Design-Leistungen vergeben, die sich durch Innovation und hohes Gestaltungsniveau auszeichnen. Der Designwettbewerb besteht seit 1955, hat seinen Ursprung in Produktausstellungen der Industrieform e.V. in Nordrhein-Westfalen und ist einer der größten und renommiertesten Designwettbewerbe weltweit. Es gibt jedes Jahr Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien, für 2013 läuft die Einreichfrist noch bis 19. Juni. (red, derStandard.at, 3.6.2013)

  • Die Sichtgläser übermitteln Informationen an den Träger.
    foto: reddot design award

    Die Sichtgläser übermitteln Informationen an den Träger.

  • Gesteuert werden die verschiedenen Funktionen mittels Knöpfen an den Seiten der Taucherbrille.
    foto: reddot design award

    Gesteuert werden die verschiedenen Funktionen mittels Knöpfen an den Seiten der Taucherbrille.

Share if you care.