Erste Ehe zwischen zwei Männern in Frankreich

29. Mai 2013, 07:29
112 Postings

Hunderte Polizisten in Montpellier im Einsatz aus Sorge vor Störaktionen von Gegnern der Ehe für alle

Paris - Nach monatelangem erbitterten Streit wird am Mittwochnachmittag die erste Homo-Ehe in Frankreich geschlossen. Bei einer Zeremonie im Rathaus der südfranzösischen Stadt Montpellier werden sich der 40 Jahre alte Vincent Autin und sein zehn Jahre jüngerer Lebensgefährte Bruno Boileau das Ja-Wort geben. Erwartet werden hunderte Gäste und Journalisten.

Polizeiaufgebot

Aus Sorge vor Störaktionen radikaler Gegner der Homo-Ehe werden bis zu hundert Polizisten im Einsatz sein. Frankreich hatte die Homo-Ehe als 14. Land weltweit eingeführt. Gegen die Reform waren die konservative Opposition und die katholische Kirche Sturm gelaufen, hunderttausende Franzosen gingen bei Demonstrationen gegen die Homo-Ehe auf die Straße. (APA, 29.5.2013)

Share if you care.