Primavera Sound: Die Musik, der Wind und das Meer

Ansichtssache29. Mai 2013, 17:46
5 Postings

Mit Acts wie Nick Cave & The Bad Seeds, Blur, Dexys, Grizzly Bear, My Bloody Valentine, Deerhunter, The Postal Service und dem Wu-Tang Clan ging vergangene Woche das Primavera Sound Festival in Barcelona über die Bühne. Ein Festival, das im Laufe seines zwölfjährigen Bestehens immer größer wurde und es dieses Jahr auf ein Line-Up von über 200 Bands brachte.

Während Besucher der ersten Jahre, in denen das urbane Musikevent noch vergleichsweise klein war und als Geheimtipp galt, die zunehmende Kommerzialisierung kritisieren, können die Organisatoren für sich in Anspruch nehmen, eines der größten Musikfestivals in Europa zu veranstalten. Einige Impressionen.

Bild 1 von 23
foto: richard kromp

Das Festivalgelände, der sonst öffentliche Parc del Fòrum in Barcelona, liegt direkt am Meer.

weiter ›
Share if you care.