Fotografin Linda McCartney: Paul, Mick und Co.

Ansichtssache5. Juni 2013, 13:19
7 Postings

Umfassende Retrospektive von 6. Juni bis 6. Oktober im Kunst Haus Wien

Noch bevor Linda Eastman zu Linda McCartney wurde, war die New Yorkerin als Fotografin aktiv. Eine Pressekonferenz der Rolling Stones auf einer Yacht am Hudson River 1966 lieferte ihr die Fotogelegenheit für ihren beruflichen Durchbruch. Mit Porträts von von Musikgrößen wie Jimi Hendrix, Aretha Franklin, Bob Dylan, Janis Joplin, Eric Clapton, Simon & Garfunkel, The Who, The Doors, The Animals, John Lennon und Neil Young erwies sie sich als eine Chronistin der "Swinging Sixties". Auch als Ehefrau von Beatle Paul McCartney, den sie 1969 heiratete, und Musikerin blieb sie fotografisch bis zu ihrem Krebstod 1998 aktiv. Eine umfassende Retrospektive mit Fotos von Linda McCartney ist von 6. Juni bis 6. Oktober im Kunst Haus Wien zu sehen. (red, derStandard.at, 5.6.2013)

Share if you care.