Afghanische Polizisten erschossen sieben schlafende Kollegen

28. Mai 2013, 16:00
14 Postings

Waren zu Taliban übergelaufen, aber wieder in den Polizeidienst aufgenommen worden

Kandahar - Zwei vor einigen Tagen wieder in den Polizeidienst aufgenommene afghanische Beamte haben am Dienstag sieben schlafende Kollegen erschossen. Die beiden flüchtigen Polizisten waren nach Auskunft eines Vorgesetzten vor einigen Monaten zu den Taliban übergelaufen, dann aber zu ihrer Dienststelle zurückgekehrt. Ihr Wunsch, wieder Uniform tragen zu dürfen, sei erfüllt worden.

Die Tat ereignete sich in der südafghanischen Provinz Kandahar. Bei mehreren weiteren Anschlägen kamen seit Montag 16 weitere Polizisten, Soldaten und Personenschützer ums Leben. (APA/Reuters, 28.5.2013)

Share if you care.