Lufthansa will leiser abheben

28. Mai 2013, 14:52
4 Postings

Die AUA-Mutter will ab 1. Juli ihre Maschinen in Frankfurt steiler starten und so das Fahrwerk früher einfahren. Das spart Energie und Lärm

Köln - Die deutsche AUA-Mutter Lufthansa lässt an ihrem größten Drehkreuz Frankfurt einige Jets künftig steiler starten. Man werde bei einigen Abflügen ab dem 1. Juni in geringerer Höhe als bisher die Fahrwerke einfahren, beschleunigen und den Steigschub geben, kündigte die Fluggesellschaft am Dienstag an. Statt auf einer Höhe von bisher 1.500 Fuß (rund 500 Meter) soll dies künftig ab 1.000 Fuß möglich sein.

Lufthansa will das international übliche Verfahren, das ihrer Ansicht nach Kerosin spart, auf seine Lärmauswirkungen vor Ort testen. Zum Vergleich soll weiterhin auch auf die bisher übliche Weise gestartet werden. Das neue Verfahren soll lärmgeplagte Anwohner entlasten. (APA, 28.5.2013)

Share if you care.