Hosiner als bester Spieler ausgezeichnet

28. Mai 2013, 14:04
128 Postings

Austria-Clubkollege Lindner bester Tormann der Saison 2012/13

Torschützenkönig Philipp Hosiner von Meister Austria Wien ist von den Präsidenten, Managern und Trainern der Clubs der heimischen Fußball-Bundesliga zum "Besten Spieler der Saison 2012/13" gewählt worden. Der 24-jährige Torjäger war mit insgesamt 43 Scorerpunkten (32 Tore, 11 Assists) auch der beste Offensivspieler der am Sonntag zu Ende gegangenen Saison. Sein Austria-Clubkollege Heinz Lindner wurde als "Bester Torhüter" ausgezeichnet.

Dank Hosiner und Co. verzeichnete die Bundesliga erstmals seit der Saison 2008/09 wieder einen Torschnitt von mehr als drei Treffern pro Partie. 548 Tore wurden in den insgesamt 180 Meisterschaftsspielen erzielt, das entsprach einem Schnitt von 3,04. Zum Vergleich: 2011/12 wurden nur 438 Treffer und ein Schnitt von 2,43 registriert. Fast die Hälfte aller Tore, exakt 257, wurden von Stürmern erzielt, 217 durch Mittelfeldspieler und 59 von Verteidigern, teilte die Bundesliga mit. Dazu kamen noch 15 Eigentore. 71 Treffer gingen auf das Konto von Wechselspielern. (APA, 28.5.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gewaltig: 43 Scorerpunkte für Philipp Hosiner.

Share if you care.