Im Raumschiff und bitte ganz ohne Kleingeist

Ansichtssache28. Mai 2013, 14:00
posten

Drei Fragen an Mitglieder der österreichischen Forschungscommunity:

1. Was braucht Österreichs Forschung in Zukunft?

2. Was war der größte Durchbruch der vergangenen zehn Jahre?

3. Welche Herausforderungen sehen Sie für die Zukunft? Haben Sie eine Idee für eine Erfindung?

foto: corn
Bild 1 von 10

Michael Stampfer, Geschäftsführer des Wiener Wissenschaftsfonds WWTF:

1. Die Karrieremodelle für junge universitäre Forscher und Forscherinnen sollten endlich internationales Format erhalten. Derzeit heißt Karriere hierzulande zu oft "keine Karriere" und das hiesige System Tenure-Track, um sich zu bewähren und in der Uni-Hierarchie aufzusteigen, ist zuerst zu holprig und endet dann zu früh.

2. Das Human Genome Project, die Entschlüsselung des menschlichen Genoms endete vor zehn Jahren.

3. Die Entkoppelung von Menschenwürde bzw. Menschenglück und motorisiertem Individualverkehr.

Share if you care.