ORF verliert auch im Mai deutlich

28. Mai 2013, 17:33
52 Postings

Nach herben Verlusten im April auch im Mai unter Vorjahreswerten

Wien - ORF 1 und ORF 2 liegen nach herben Verlusten im April auch im Mai deutlich unter ihren Vorjahreswerten: Bis Montagfrüh schafften sie gemeinsam 31,8 Prozent. Im Mai 2012 lagen sie mit 34,8 noch drei Prozentpunkte darüber. Gegenüber 2011 hatte der ORF damals 1,5 Punkte verloren.

ORF 1 hält nun bei 11,4 Prozent, vor einem Jahr waren das 12,8 Prozent. ORF 2 sank von 22 beim Publikum ab zwölf Jahren auf 20,8. ATV hält sich gegenüber dem Vorjahr bei den Zuschauern ab zwölf Jahren mit 3,4 nach 3,6 Prozent. Puls 4, das sich die Champions League sicherte, steigerte sich von 3,0 Prozent vor einem Jahr auf nun 3,8 Prozent Monatsmarktanteil. (fid, DER STANDARD, 28.5.2013)

Share if you care.