13-Jähriger nach Unfall mit Pkw in Wien gestorben

27. Mai 2013, 15:16
227 Postings

Schüler lief zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Straße

Wien - Der 13-jährige Schüler, der am frühen Montagnachmittag in Wien-Landstraße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, ist noch am Montag verstorben. Der Schüler wurde von einem Wagen erfasst und lebensgefährlich verletzt. Das Kind kam noch mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Mediziner konnten den Buben jedoch nicht mehr retten, teilte das Krankenhaus am Abend mit.

Der Schüler hatte laut Ärzten ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten und sich mehrere Knochen gebrochen. (APA, 28.5.2013)

Share if you care.