Skurrile Wünsche von Hotelgästen

Ansichtssache27. Mai 2013, 15:27
22 Postings

Hotels versuchen, Wünschen von Gästen nach Möglichkeit nach zu kommen. Dabei sind der Phantasie der Hotelgäste keine Grenzen gesetzt

"Wir lesen Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab", "Ihr Wunsch ist uns Befehl" und "Kein Weg ist uns zu weit" sind verlockende Angebote für Hotelgäste. Allerdings scheint es Gäste zu geben, die der Meinung sind, Hotels sind magische Orte, wo tatsächlich alles möglich ist.

Eine nicht repräsentative internationale Umfrage unter 500 Hoteliers durchgeführt von lastminute.de zeigt einige der skurrilsten Wünsche von Hotelgästen, die über Begehrlichkeiten wie jener, eine Freundin zu finden, Unterwäsche zu kaufen oder ein in die Toilette gefallenes Gebiss wieder zu beschaffen, noch hinaus gehen. (red, derStandard.at, 27.5.2013)

Bild 1 von 6

In Rom äußerte ein Gast beispielsweise den Wunsch, das Kolosseum zu besuchen, was eigentlich nichts Besonderes ist. Allerdings hatte er noch einen speziellen Sonderwunsch: Karten für einen Gladiatorenkampf.

weiter ›
Share if you care.