Hipstamatics Instagram-Rivale Oggl für iOS gestartet

27. Mai 2013, 12:04
1 Posting

Foto-App kombiniert bekannte Filter mit einer Community

Hipstamatic, Entwickler der gleichnamigen Foto-App, hat seine neue App Oggl für iOS nach einer geschlossenen Beta-Phase nun offiziell veröffentlicht. Oggl kombiniert die bekannten Foto-Filter von Hipstamatic mit einer Community, wo man eigene Fotos präsentieren und Bilder anderer kuratieren kann.

Vorinstallierte Filter

Oggl nutzt die gleichen Filter wie Hipstamatic. Die App kommt mit einer Auswahl an vorinstallierten Linsen und Filmen und fünf Einstellungsoptionen: Landschafts-, Portrait-, Nacht-, Sonnenaufgang und Essensaufnahmen.

Kostenpflichtig

Weitere Filter können nachgekauft werden. In Zukunft soll es auch möglich sein, die über Hipstamatic bereits erworbenen Filter zu importieren. Um diese Funktionen nutzen zu können, ist jedoch ein kostenpflichtiger Account nötig. Hipstamatic verlangt dafür 2,99 US-Dollar im Quartal oder 9,99 Dollar im Jahr. Die App selbst ist kostenlos und soll auch keine Werbung anzeigen, wie die Entwickler betonen.

Ein bisschen Instagram und Pinterest

Die Fotos landen im eigenen Fotostream. Gleichzeitig können hier auch Aufnahmen anderer NutzerInnen angezeigt werden, die einem gefallen. Aufnahmen können zudem auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr, Flickr und Foursquare geteilt werden.

Kinderkrankheiten

In einem kurzen WebStandard-Test funktionierte die App, die aktuell in Version 1.1 verfügbar ist, allerdings alles andere als reibungslos. Die Foto-Feeds benötigen teilweise sehr lange zum Laden. Nach einer Aufnahme stürzte die App oft ab, das Foto wurde nicht speichert. Immer wieder kam es auch zu allgemeinen Fehlermeldungen. Um Instagram ernsthaft Konkurrenz zu machen, müssen die Entwickler schnell nachbessern.

Auch für Windows Phone 8

Neben iOS ist die App auch auf Nokias neuem Lumia 925 vorinstalliert und soll für alle Smartphones mit Windows Phone 8 veröffentlicht werden. Eine Android-Version gibt es noch nicht. (Birgit Riegler, derStandard.at, 27.5.2013)

  • Oggl ist nun offiziell für iOS verfügbar.
    foto: hipstamatic

    Oggl ist nun offiziell für iOS verfügbar.

Share if you care.