Ein Hotel wie Tag und Nacht

Ansichtssache31. Mai 2013, 07:57
4 Postings

Wenn es nach den Vorstellungen des Architekturbüros "visionsdivision" aus Stockholm geht, sollten Sonne und Mond den Bayfront Park in Miami beleuchten. Im Bayfront Park finden regelmäßig Konzerte und andere Veranstaltungen statt.

Seit 2007 schreibt Downtown Miami jedes Jahr einen öffentlichen internationaler Architekturwettbewerb aus, dessen Ziel es ist, innovative Ideen nach Downtown Miami zu bringen. Für 2013 wurden unter dem Motto "Landmark Miami" für den Bayfront Park Vorschläge gesucht, die symbolisch für das moderne Miami stehen sollten und den unverwechselbaren Charakter Miamis widerspiegeln.

Für "visiondivison" ist dieses Symbol ein Hotel in Halbkreisform, schlank und mit Glasfassade, das sowohl die Sonne tagsüber als auch den Mond in der Nacht imitiert. Erreichbar wäre das Hotel mittels Booten, die sich durch eine Landschaft aus künstlichen Inseln durch schlängeln. Der "Pool", in dem die Inseln schwimmen, hätte im Bedarfsfall beispielsweise für Konzertveranstaltungen trocken gelegt werden können – ganz in der Tradition des ehemaligen Überschwemmungsgebietes, auf dem Miami zum Großteil erbaut wurde.

Eine künstliche Welt, in der sogar die Hauptattraktion – das Hotel – die Natur imitiert und korrigiert. Die Glasfassade war als dimmbare Front gedacht, die je nach Tageszeit die Farbe verändert und sich mit Einbruch der Dämmerung in einen silbrig schimmernden Mond verwandelt.

Beim Wettbewerb beteiligten sich Architekten aus aller Welt, über 100 Entwürfe wurden eingereicht. Sämtliche Entwürfe dienen nur der Ideenfindung und sind nicht dazu gedacht, auch umgesetzt zu werden. Somit gab es auch keinerlei Einschränkungen was Höhe oder Budget betraf und alle Teilnehmer hatten absolute Freiheit. Der Vorschlag aus Stockholm schaffte es übrigens nicht unter die besten fünf.

Infos:

Dawntown

VisionDivision

Bild 1 von 7
foto: visiondivision.com

Die Luftaufnahme zeigt, wie das halbkreisförmige Hotel platziert wurde. Ein Sonnen- oder Mondball mitten im Wasser vor dem Bayfront Park.

weiter ›
Share if you care.