Hotspot Betreiber Freewave baut Netz kräftig aus

27. Mai 2013, 10:24
6 Postings

Unternehmen freut sich über seinen 500. Kunden

Der  Hotspot Betreiber Freewave freut sich über seinen 500. Kunden. "Das Segafredo-Zanetti Café am Graben in Wien bietet seinen Gästen ab sofort kostenlosen und Zugang zum Internet" an, so das Unternehmen in seiner Aussendung am Montag.

Wolfgang Krivanek, Gründer und Geschäftsführer von Freewave: "Österreichweit steht Usern somit ein bereits sehr großes Netz an kostenlosen Hotspots zur Verfügung. Im März allein wurde Freewave mehr als 1 Million Mal verwendet."

Vor acht Jahren gegründet

Freewave wurde vor acht Jahren in Wien gegründet. (red, 27.5. 2013)

  • Artikelbild
    screenshot: webstandard
Share if you care.