21. Life Ball in Wien entführt in die Welt von "1001 Nacht"

    25. Mai 2013, 19:54
    213 Postings

    Der heurige Life-Ball verspricht ein dichtes Programm mit Staraufgebot - Nach der Charity Gala am späten Nachmittag beginnt das bunte Treiben am Rathausplatz

    Der Life Ball 2013 hat begonnen: Ab 19.30 Uhr strömte am Wiener Rathausplatz die gewohnte Schar an Paradiesvögeln über den Magenta Carpet zu dem Spektakel. Die Gäste hatten das Motto "1001 Nacht" zum großen Teil berücksichtigt, und so spazierten sexy Aladdins, sündige Schlangenbeschwörerinnen und vollbärtige Jeannies zu dem Fest.

    Mehr Besucher in klassischer Abendgarderobe

    Die tiefen Temperaturen hielten die Besucher allerdings nicht davon ab, erneut sehr viel Haut zu zeigen. Es setzte sich aber auch ein Trend der vergangenen Jahre fort. Viele Besucher kamen in klassischer Abendgarderobe zum Life Ball.

     Als Gäste haben sich neben Ex-US-Präsident Bill Clinton, Sänger Elton John, "Bezaubernde Jeannie"-Darstellerin Barbara Eden, Schauspielerin Hilary Swank, "Black Eyed Peas"-Sängerin Fergie sowie Kelly Osbourne angesagt. Eva Longoria musste ihr Kommen wegen einer Mandelentzündung kurzfristig absagen. Thema des diesjährigen Charity-Events ist "1001 Nacht". Stardesigner Roberto Cavalli wird die Modeschau bei der Life Ball-Eröffnung ausrichten.

    Aids Charity Gala am Nachmittag

    Bereits am Vorabend fand ein Charity-Konzert zugunsten der Aidshilfe im Wiener Burgtheater statt, wo Anna Netrebko, Sunnyi Melles und Nicholas Ofczarek auf der Bühne standen. Am Samstag startete der Eventreigen am späten Nachmittag mit einer Aids Charity Gala in der Hofburg zu der Elton John, Bill Clinton sowie Bollywood-Ikone und UNAIDS-Botschafterin Aishwarya Rai Bachchan geladen waren.  Dafür wurden das historische Gebäude sowie der dazugehörige Schweizerhof aufwendig dekoriert mit einem orientalischen Touch. Die exklusive Veranstaltung - der Platz kostete immerhin 2.500 Euro - stand unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Heinz Fischer sowie Franca Sozzani, Chefredakteurin der italienischen Vogue.

    Kostümierter Einzug ab 19.30 Uhr

    Anschließend beginnt der eigentliche Ballabend, gegliedert in drei Teile: Einzug und Eröffnung, Fashionshow und Party. Beim farbenfrohen Einzug promenieren ab 19.30 Uhr die kostümierten Gäste über den Roten Teppich ins Rathaus. Die Eröffnung ab 21.30 Uhr verspricht - gemäß dem heurigen Motto "1001 Nacht" - orientalisches Flair. Unter anderem werden 200 Debütanten zum "Marsch Pompös" aus der "Aladdin Suite" von Carl Nielsen einziehen und Mime Paulus Manker als überdimensionaler Dschinn auftreten.

    Zehntausene Zuschauer und rund 500 Medienvertreter aus dem In- und Ausland sind dabei. Organisator Gery Keszler erwartet gegenüber orf.at einen „tollen, wenn auch kühlen“ Abend.

    Fashionshow von Roberto Cavalli

    Der zweite Höhepunkt ist die Fashionshow, bei der der italienische Stardesigner Roberto Cavalli seine Kreationen vorstellt. Exakt 3.780 Ticketbesitzer machen im Anschluss im Rathaus den Tag zur Nacht. Bis in die frühen Morgenstunden wird in extravaganten Kostümen passend zum Motto „1001 Nacht“ getanzt und gefeiert, nationale und internationale Live Acts und Performances sorgen für extravagante Stimmung.

    Unerfreuliche Wetteraussichten

    Einzig das Wetter könnte am Abend zum Störfaktor werden: Laut Prognose fallen die Temperaturen auf sieben bis neun Grad. Auch Schauer können im Lauf des späteren Abends laut  der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) nicht ganz ausgeschlossen werden. Zumindest die Chancen auf eine trockene Eröffnung stünden aber nicht schlecht.

    Ringstraße ab 18.00 Uhr gesperrt

    Um 18.00 Uhr wird der Ring gesperrt, damit die Gäste mit ihren aufwendigen Kostümen ungehindert über den Magenta Carpet schreiten können. Laut Polizei ist die Ringstraße vom Schwarzenbergplatz bis zum Schottentor von der Sperre betroffen. Von etwa 21.30 bis 00.00 Uhr wird der Ring dann zwischen Operngasse und Schottentor für den gesamten Verkehr gesperrt. (APA/red, derStandard.at, 25.5.2013)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Der "Magenta Carpet" ist eröffnet.

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Von Aladdin inspirierte Kostüme.

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Die Partygäste trudeln nach und nach ein.

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Die Schwimmerinnen Mirna Jukić und Nadine Brandl haben sich schon in Schale geworfen.

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Modedesigner Roberto Cavalli wurde schon am Freitag von Life Ball Organisator Gery Keszler vom Wiener Flughafen abgeholt.

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Am Nachmittag eröffnet Bill Clinton die Aids Charity Gala in der Hofburg.

    Share if you care.