Pittsburgh kurvt über Ottawa ins Halbfinale

25. Mai 2013, 12:06
8 Postings

6:2 gegen Senators und am Ende 4:1 in der Serie - Größter Erfolg seit Stanley-Cup-Sieg vor vier Jahren

Pittsburgh (Pennsylvania) - Die Pittsburgh Penguins mit den Eishockey-Stars Sidney Crosby und Jewgeni Malkin stehen als erstes Team im Halbfinale der NHL. Der Meister von 2009 besiegte die Ottawa Senators am Freitag (Ortszeit) vor eigenem Publikum mit 6:2 und zog damit erstmals seit dem Stanley-Cup-Erfolg vor vier Jahren wieder in das Conference-Finale im Osten ein.

James Neal mit drei Toren und einer Vorlage war der überragende Akteur auf dem Eis beim entscheidenden Sieg zum 4:1-Endstand in der "best-of-seven"-Serie gegen die Kanadier.

Im Finale der Eastern Conference könnte Pittsburgh auf die Boston Bruins treffen, die gegen die New York Rangers in der Nacht auf Sonntag den vierten Sieg anpeilten.

NHL-Play-offs-Viertelfinale - Eastern Conference (Halbfinale/"best-of-seven"): Pittsburgh Penguins - Ottawa Senators 6:2 (Endstand der Serie 4:1). Pittsburgh im Conference-Finale gegen den Sieger aus Boston Bruins - New York Rangers (Stand 3:1).

Share if you care.