Inter trennt sich von Trainer Stramaccioni

24. Mai 2013, 22:30
35 Postings

Mailänder verfehlten alle Ziele - Walter Mazzarri (Ex-Napoli) übernimmt

Mailand - Inter Mailand hat sich am Freitag von Trainer Andrea Stramaccioni getrennt. Der 37-Jährige konnte die Erwartungen von Klubpräsident Massimo Moratti nicht erfüllen. Inter, der Triple-Sieger des Jahres 2010, schloss die gerade beendete Saison der Serie A mit 54 Punkten auf einem desaströsen Platz neun ab und verfehlte damit das Minimalziel des Einzugs in die Europa League. In den letzten sechs Heimspielen kassierte Inter fünf Niederlagen, 16 Pleiten insgesamt bedeuteten die schwächste Bilanz seit 1947

Nachfolger Stramaccionis, der Inter seit März 2012 betreut hat, wird Walter Mazzarri. Der bisherige Napoli-Mister unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Mazzarri ist der vierte Inter-Coach seit 2011, vor Stramaccioni waren auch Gian Piero Gasperini und Claudio Ranieri bei den Blau-Schwarzen gescheitert. (red/sid/APA - 24.5. 2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Über einen Abgang von Andrea Stramaccioni wurde schon länger spekuliert. 

Share if you care.